Skizentrum Mitterdorf JUNIOR-SKI-ZIRKUS

Auszeichnungen

Kinderland Bayern

Wo immer Sie das Kinderland-Zeichen sehen, finden Sie ganz besondere Angebote für Kids & Co. Auf was es dabei ankommt, wissen die Kinderland-Bayern-Partner besonders gut. Nicht umsonst steht Bayern bei Ferienangeboten für Familien mit Babys und Kindern deutschlandweit an erster Stelle.

Kinder sind anspruchsvolle Gäste. Deshalb gibt es mit der Kinderland-Klassifizierung in Bayern hohe Qualitätsvorgaben, die ein Partner erfüllen muss. Das Skizentrum Mitterdorf gehört zu den qualitätsgeprüften Kinderland-Erlebnispartnern und sorgt für noch mehr glückliche Kinderaugen.

Qualitätsversprechen

mehr Infos über Kinderland Bayern

weitere Infos

Skigebiete-Test.de: Familien werden sich hier sehr wohl fühlen

Bewertung: 5 Sterne
Für Familien ist dieses Skigebiet sehr gut geeignet. Der Almwiesenlift beispielsweise erfüllt die Ansprüche von Familien optimal, da die Pistenbreite und das geringe Gefälle jederzeit Sicht auf den Nachwuchs ermöglichen und auch der Schlepplift wenig Schwierigkeiten beim Transport der Kleinen macht. Ferner können auch die vielzähligen und schön gelegenen Hütten (etwa bei einem Einkehrschwung) zu einem gelungenen Familientag beitragen.

Testbericht

Skiresort.de – Top Skigebiet im Bayerischen Wald!

Das Skigebiet Mitterfirmiansreut/Almberg/Skizentrum Mitterdorf wurde von Skiresort.dedem weltweit größten Testportal von Skigebieten, als Top Skigebiet ausgezeichnet. In den Kategorien „Familien und Kinder“ sowie „Pistenpräparierung“ erreichte das Skigebiet im Test der Saison 2010/2011 mit 5 von 5 möglichen Sternen eine Top Bewertung. Bei der Prüfung im Winter 2014/2015 wurde dieses Ergebnis wieder zu 100% bestätigt. Und mehr noch – der Junior-Ski-Zirkus ging aus diesen Tests als Sieger in der Kategorie „Ski-Kinderland“ hervor. In weiterern 5 Kategorien „Anfänger“, „Langläufer“, Orientierung Hygiene & Sauberkeit“ und „Schneesicherheit“ erhielt das Skizentrum Mitterdorf mit 4 Sternen ebenfalls eine TOP-Bewertung. Insgesamt wurde das Skigebiet mit 3,3 von 5 Sternen bewertet. Der letzte Test im Februar 2016 bestätigt diese Ergebnisse ein weiteres Mal.

Testbericht

Ausführliche Beschreibung des Skigebietes:
Das Skigebiet um den 1139m hohen Almberg mit leichten bis mittelschweren Abfahrten bietet vor allem für Familien größtes Ski- und Snowboardvergnügen. Oben am Almberg treffen sich die Lifte von drei Seiten – von der Bärnbachklause (841m) die Doppelsesselbahn Almberg, sowie der Almwiesenlift und der Kleine Almberglift von Mitterfirmiansreut aus. Der Almwiesenlift, ein Kurven-Schlepplift ist sozusagen der Geniesserlift am Sonnenhang und erschliesst eine breite und sehr leichte Abfahrt. An der Talstation befindet sich der Junior Ski Zirkus für Ski-Zwergerl und Anfänger im Ortsteil Alpe mit Zauberteppichen, Seillift, Karussell, Wärmestube und WC. Hier lernen die Kleinen spielerisch das Skifahren und es gibt graits Bio Tee und für die Erwachsenen einen Glühwein um nur 1 Euro. An der leichten Abfahrt am Almwiesenlift befindet sich der Gasthof Alpe wo man bayerische Spezialitäten serviert bekommt. Die Abfahrt vom Gipfel entlang des Kleinen Almbergliftes ist mittelschwer und führt in den Ort Mitterfirmiansreut und zur Zentralkasse. Über einen Ziehweg erreicht man den Kirchenlift und den Babylift, die eine leicht Piste erschliessen. Am Kirchenlift findet zweimal die Woche Nachtskifahren statt. Über Ziehwege kann man entweder zum Kleinen Almlift oder zum Almwiesenlift gelangen und sich somit wieder zum Almberg ziehen lassen. Unterhalb des Ortes Mitterfirmiansreut befindet sich noch der Schlepplift Kißlingerlift, der der eine schwere Piste bedient. Hier finden oft Skirennen statt, da die Piste sich bestens für Rennen eignet. Ein paar Kilometer weiter im Grenzort Philippsreut befindet sich noch ein weiterer Schlepplift – hier erschliesst der Schlepplift Hausörterlift eine leichte Piste.

Das Skizentrum Mitterdorf ist weit über den Bayerischen Wald hinaus für das familienfreundliche Angebot und die bestens präparierten Pisten bekannt.

Kann ich helfen?